Halbtägiger Workshop für Hochleistungsorganisationen

FIT/GAP-Workshop

Dauer: Halbtag

Durchführung: Strategischer Workshop mit zwei Trainern mit Management bzw. Mitarbeiterkreis

Ziel: Strukturiert bearbeiten wir folgende Fragen: In welchem Ausmaß sind die Grundsätze des Leistungssports im Team erkennbar? Welche Impulse zur Entwicklung können aufgrund der FIT/GAP-Analyse abgeleitet werden?

Zielgruppe: Ambitionierte  Führungskräfte in Hochleistungsorganisationen

FIT/GAP-Analyse!

Inhalte:#Grundsätze des Leistungssports #Führungsmechanismen #Teamgefüge #Leistungsbereitschaft #Leistungsfähigkeit

Beschreibung: So oft sprechen wir in der Arbeitswelt von Hochleistungsorganisationen. Doch was zeichnet eine funktionierende Hochleistungsorganisation aus? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben unsere Fit/Gap-Analyse entwickelt.

Im ersten Schritt wird durch einen kurzen Impulsvortrag aufgezeigt, was Hochleistungsteams im Leistungssport ausmacht und welche Rahmenbedingungen Spitzenleistungen im Sport ermöglichen. Im zweiten Schritt wird anhand eines selbst entwickelten sport- und betriebswissenschaftlichen Modells analysiert, in welchem Ausmaß die Grundsätze des Leistungssports in der Organisation gelebt werden. Auf Basis dieser Erkenntnisse wird der Business Coach im zweiten Schritt mit den Teilnehmer*innen Optionen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit aber auch zur Stressreduktion der Mitarbeiter*innen erarbeiten.

Durch diesen strategischen Workshop werden die Teilnehmer*innen

  • Parallelen und Unterschiede zwischen Leistungssport und Business erkennen
  • einen unkonventionellen Blick auf die eigene Organisation und Leistungsfähigkeit erhalten
  • Merkmale identifizieren, die Hochleistungsteams von durchschnittlichen Teams abheben
  • unter Anleitung des Business Coaches Impulse zur Optimierung erarbeiten
  • unbewusste Stärken wahrnehmen
  • mit den Ergebnissen ein Werkzeug an die Hand bekommen, um nachfolgend Mitarbeiter*innen zu lnformieren und zu inspirieren
  • lustvoll an der eigenen Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft arbeiten

Methodik des Workshops: Das SIEGERPRINZIP. Diese Methodik, die auf den Erkenntnissen von Sportmedizin, Psychologie und Management-Methoden basiert, soll Menschen anleiten, Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Dazu werden das Modell der „Big Five“ der Persönlichkeitspsychologie sowie Ansätze aus verschiedenen Sportwelten herangezogen.

Hin zu mehr Balance, weniger Stress und gleichzeitig mehr Erfolg und Leistungsstärke.

Schulungsunterlage: Peter Hubers Sachbuch „Potenzialentfaltung und Burnout-Prävention im Vertrieb — Mit den Grundsätzen des Leistungssports zur Balance zwischen Erfolg und Gelassenheit“, das im Springer-Verlag erscheint, ist seine Herzensangelegenheit. Der Autor, selbst Verkäufer aus Leidenschaft, kennt die körperlichen und psychischen Gefahren, die das Berufsfeld des Verkaufs mit sich bringen. „Verkäufer sind Siegertypen und bereit bis an die Grenzen ihres Potenzials zu gehen. Dabei gerät das Leben aus der Balance, was im Burnout enden kann. Das muss nicht sein!“

Wir bieten auch maßgeschneidere Lösungen an!

Haben Sie Interesse an maßgeschneiderten Trainings (sowohl als online-, blended-learning als auch als traditionelles Seminarkonzept) und Workshops für Ihr Unternehmen?